Willkommen

In Kempten sind die Einwohner und Besucher der Natur ganz nah. Die Stadt, die ebenfalls über ein umfangreiches kulturelles Angebot verfügt, liegt eingebettet in die Allgäuer Voralpenlandschaft mit ihren sanften Hügeln. Tief im Süden Deutschlands liegt die Stadt Kempten. Ganz dicht am nördlichen Rand der Alpen und an dem schönen Fluss Iller. In einer solch natürlichen Umgebung ist das Leben noch lebenswert, wie nicht nur der Immobiliensachverständige zu berichten weiß.

Innerhalb einer guten Autostunde lassen sich die Nachbarländer Liechtenstein, Österreich und Schweiz, ebenso wie München, die bayrische Landeshauptstadt, erreichen. Für genügend Freizeitaktivitäten ist also in Kempten und um Kempten herum ebenfalls gesorgt. In der näheren Umgebung, zwischen 20 und 60 km im Umkreis, warten beispielsweise Oberstdorf , die Gipfel der Allgäuer Alpen, das Schloss Neuschwanstein, der Bodensee, die Basilika Ottobeuren, der Illerwinkel und das Schloss Hohenschangau auf Entdeckung durch die Kemptener Bevölkerung und Zugereiste. Die günstige Verkehrslage, so gibt das Sachverständigenbüro für Immobilien zu bedenken, macht Kempten zu einem sehr interessanten Ort für Umsiedler. 62.240 glückliche Einwohner (Stand 31.12.2011) bürgen bereits dafür.

Die günstige Verkehrslage, die sich auch auf die Wertermittlung bei Immobilien auswirkt, ist sowohl in der Straßenlage als auch im Schienen- und Luftverkehr zu sehen. Anbindungen an die Autobahn A7 von Würzburg über Füssen nach Mailand sowie die Bundesfernstraßen B12 von München nach Lindau, B19 von Ulm nach Oberstdorf und die B309 von Kempten nach Füssen machen Kempten leicht erreichbar. Ebenso wie die Eisenbahnlinien München-Lindau, Ulm-Oberstdorf und Kempten-Reutte/Tirol für eine schnelle Beförderung der Kemptener in alle Himmelsrichtungen sorgt.

Auch für Flugbegeisterte und Hobbypiloten ist in Kempten gesorgt. Der Airport Allgäu Memmingen bürgt für die Anbindung an den Reiseluftverkehr und der Luftlandeplatz Kempten-Durach bietet als höchstgelegener Verkehrslandeplatz Maschinen bis 5,7 Tonnen auch kleineren Privatmaschinen eine Landemöglichkeit. Für viele geschäftlich eingespannte Einwohner, eine Möglichkeit ihre Dienstreisen optimal zu planen, wie die Immobiliengutachter betonen.

Innerorts sind die Erreichbarkeiten der einzelnen Stadtteile durch den Individualverkehr mit dem durchgängig 4-spurigen Mittleren Ring optimal gelöst. Zudem garantieren 29 Buslinen des Regionalverkehrs für eine optimale Bedienung der Einwohner innerhalb der Stadt Kempten und im Umland. Die Innenstadt verfügt über eine Vielzahl von Parkmöglichkeiten. So bringen die Vorzüge der Algäu-Metropole als auch die reizvolle Allgäuer Landschaft einen hohen Wohnwert in Kempten mit sich, betonen der Immobiliensachverständige.

In Sachen Bildung ist man in der Hochschulstadt Kempten natürlich immer auf der sicheren Seite. Schließlich ist Kempten als Schul-, Oberschul-, Verwaltungs- und Handeszentrum der umliegenen Wirtschafts- und Touristikregion Allgäu bekannt. Als zweitgrößte Stadt des bayerischen Regierungsbezirkes Schwaben bietet 1977 als Hochschulstandort die besten Voraussetzungen für die Aus- und Weiterbildung. Eine solch ausgezeichnete Infrastruktur bringt für den Immobiliengutachter positive Aspekte in die Wertermittlung der Immobilien in Kempten.

Kempten ist zudem als eine der ältesten Städte Deutschlands. Jahrhundertelang gab es hier ein architektonisches Nebeneinander der Fürstabei Kempten und der ehemaligen Reichsstadt. Daraus ergibt sich das noch heute erkennbare Stadtbild, welches für seine charakteristischen Züge der erkennbaren gegensätzlichen Aufriss- und Grundrissstrukturen bekannt ist. Als Doppelstadt verfügt Kempten über einen ganz besonderen Charme, der bei der Wertermittlung von Immobilien berücksichtigt werden muss.